AKTUELLES

RaBauKi stellt Buch vor: Lasst die Kinder frei!

RaBauKi stellt Buch vor: Lasst die Kinder frei!Über das Draußenspiel von Kindern.

Abenteuerspielplätze werden oft wenig wertschätzend als bloßer Spielort gesehen. Schon das übersieht, dass Spiel ein Kinderrecht ist. Aber es geht weiter: Spiel wird im Vergleich zu Lernen oder Arbeit als niederwertiger angesehen. Das kommt bei vielen Erwachsenen daher, dass das Spiel in ihrem Leben bloßer Zeitvertreib geworden ist. Bei Kindern dagegen ist es eine Brücke notwendige Entwicklungsaufgaben zu bewältigen. Dass Spiel, Arbeit und Lernen bei ihnen nicht völlig Unterschiedliches sind, zeigt der Hüttenbau auf dem Abenteuerspielplatz. Wenn die Kinder den ganzen Tag konzentriert bauen und sich anstrengen, dann ist dies nichts Anderes als Arbeit. In der eigenen Wahrnehmung spielen sie intensiv. Und wenn sie dabei ihre Fähigkeiten erweitern, sich mit anderen Baupartnerinnen und Baupartnern austauschen, dann lernen sie zudem vielfältig. Der Abenteuerspielplatz kennt aber nicht nur das Bauen. Wie umfangreich die Aktivitäten selbst auf einem kleinen Platz wie dem Siegener RaBauKi (www.rabauki.de) sind, zeigt das neue Buch. „Lasst die Kinder frei“, welches vom Verein RaBauKi im letzten halben Jahr entwickelt wurde. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen ...

10 Punkte für das RaBauKi-Gryffindor Team...

Sommerprojekt 2018 beendet…und wieder ist ein RaBauKi-Sommer vorbei!

 

Am Samstag, den 18. August 2018, feierte das RaBauKi-Team bei sonnigem Wetter, sommerlichen Temperaturen und blauem Himmel mit Kindern und Eltern das Abschlussfest des diesjährigen RaBauKi-Sommerprojekts.

 

Die Kinder bauten ein letztes Mal und verpassten ihren Hütten oftmals den letzten Feinschliff, es wurde gespielt und geredet. In verschiedenen Formaten wurde das Projekt mit Kindern und Eltern ausgewertet. Die sechszehnte Tageszeitung wurde auf dem Platz gezeigt und im Verkleidungswagen konnte zu Discoklängen getanzt werden.

 

Für das leibliche Wohl sorgten sowohl ein von Eltern reichlich ausgestattetes Kuchenbuffet wie auch Eis und vitaminreiche Kindercocktails. Hinzu kam ein von RaBauKi-Teammitgliedern betriebener Pommes-Stand. Diesen hatten sich die Kinder gewünscht, die das Abschlussfest im Rahmen der Wunsch- und Meckersitzung, einem Mitbestimmungsforum, das es während der gesamten drei Wochen täglich gab, geplant hatten.

 

Weiterlesen ...

Holz zu Verschenken ab dem 21.8.2018

Der RaBauKi Abenteuerspielplatz hat mehrere Tonnen Holz abzugeben.
Abholung ab Dienstag dem 21.08.2018 ab 10 Uhr möglich. Eine vorherige Abholung ist nicht möglich!

Sie können bei Interesse einfach am Abholtag vorbei kommen und Holz mitnehmen. Von Anfragen im Vorfeld bitten wir aufgrund des noch laufenden Platzbetriebes abzusehen. Es sind schätzungsweise 30 Tonnen vorhanden in Form von Paletten, zusammengenagelt oder lose. Bitte bringen Sie sich eigenes Werkzeug mit, wenn nötig.

Adresse: Erfahungsfeld SCHÖNUNDGUT auf dem Fischbacherberg am Ende der Allensteinerstraße.

Sommerprojekt 2018 des RaBauKi e. V. geht in die letzte Woche

RaBauKi - Sommerprojekt 2018Der diesjährige RaBauKi Abenteuerspielplatz ist in die letzte Woche des Sommerprojekts gestartet. Bis zum Finale am kommenden Samstag haben noch einmal bis zu 150 Kinder täglich die Möglichkeit, ihre eigene Hütte zu
bauen und darüber hinaus die vielfältigen Angebote auf dem Platz zu nutzen: von Schmieden, Schnitzen und Y-ton-Steine in der Werkstatt bearbeiten bis hin zu Malen, an der Platz-Zeitung mitarbeiten, in der Bibliothek schmökern und Vieles mehr.

 

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen haben die Kinder und Jugendliche des RaBauKi-Platzes die einmalige Gelegenheit Musik zu machen und diese auch aufzunehmen. Das Rockmobil der mobilen Musikschule Hilchenbach wird nämlich Halt machen bei den RaBauKis. Am Ende der Woche schließt das RaBauKi Sommerprojekt dann seine Tore mit dem traditionellen Abschlussfest, zu dem alle Kinder, die teilgenommen haben, ihre Familien, Freunde und Unterstützer*Innen des Vereins herzlich eingeladen sind.


Weiter geht es dann an Wochenenden, die Termine sind bereits auf der Homepage des Vereins zu finden.

 

Ab dem 20.08.2018 stemmt das RaBauKi-Team dann den Abbau der Sommerhütten. Holz-Interessierte können sich am Dienstag, den 21.08., ab 10.00 Uhr auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT einfinden, da der Verein das Holz, das nicht für die Wochenendöffnungszeiten genutzt wird, abgibt. Kontakt: 0175-8570021.

Auf RaBauKi wird gespielt…

2. RaBauKi-Woche 2018 gestartet

2. Abenteuerspielplatz-Woche startet

Das diesjährige Sommerprojekt des Siegener RaBauKi e. V. zur Förderung von pädagogisch betreuten Abenteuerspielplätzen läuft bereits seit einer Woche. Zeit um einen kleinen Rückblick zu wagen und eine erneute Einladung an alle Eltern, Interessierten und Unterstützer*Innen des 23. Abenteuerspielplatzes auszusprechen. An den folgenden Dienstagen, den 07. und 14. August von 16.00–18:00 Uhr besteht die Möglichkeit sich selbst einen Eindruck von der pädagogischen Arbeit des Vereins zu machen und das entstehende Hüttendorf auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT während des Platzbetriebes kennen zu lernen.

 

Vom 30. Juli bis zum 17. August lassen die Kinder jeden Tag ein Stückchen mehr vom RaBauKi-Dorf entstehen. So haben einige Kinder schon mit der zweiten Etage ihrer Hütte angefangen.

Weiterlesen ...

Übersetzen

dearenfrrutr

Wir schreiben alle unsere Texte auf deutsch. Die Übersetzungen dienen als Hilfe. Da eine Maschine die Texte übersetzt, kann es aber zu Fehlern kommen. Hier gilt der deutsche Originaltext.

Die nächsten RaBauKi-Termine

05. Dezember 2020, 11:00-17:00
Wochenendöffnungszeit

06. Dezember 2020, 11:00-17:00
Wochenendöffnungszeit

19. Dezember 2020, 11:00-17:00
Wochenendöffnungszeit

20. Dezember 2020, 11:00-17:00
Wochenendöffnungszeit

Helft mit...

Schon 5,-€ oder direkt 100,-€ für die Aktion 1000x100 können den RaBauKi e.V. enorm unterstützen.

Amount
 EUR


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.