AKTUELLES

RaBauKi wieder ausgebucht

Auch RaBauKi-Ganzjahr wird gut besuchtNach drei Wochenend - Öffnungszeiten brummt auch der Ganzjahresplatz

 

Zum Weltkindertag am 20.09.2014 eröffnete der RaBauKi e. V. seinen ganzjährig betriebenen Abenteuerspielplatz. Dieser wird insgesamt mindestens 40 Wochenenden der kommenden zwei Jahre für bis zu 40 Kinder täglich zugänglich sein. Jeweils samstags und sonntags hat der Abenteuerspielplatz dann von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.


Nach der nun dritten Wochenendöffnungszeit brummt der Platz. Wie auch bei den bekannten Sommerprojekten heißt es: Der Platz ist ausgebucht.

 

Dabei hat der Verein bislang auf umfangreiche Werbung verzichtet. „Wir wollten einfach schauen, wie die Öffnungszeiten anlaufen und wir sind von der Resonanz sehr erfreut“, berichtet Andal Wagner. Nach jeweils rund 25 Kindern an den beiden ersten Wochenenden tummelten sich am dritten Wochenende bereits 40 Kinder auf dem Platz. Damit ist die Kapazitätsgrenze des deutlich kleineren Abenteuerspielplatzes erreicht.


Dennoch ist der Platz ein großer Schritt für den Verein: „Wir können endlich offene Arbeit machen! Die Türen stehen den Kindern offen, die kommen wollen, ohne dass wir Kinder über eine Anmeldung ausschließen müssen.“ Natürlich ist eine Grenze gegeben. Mehr als 40 Kinder können nicht gleichzeitig im Baubereich sein. Ballspiele und Aktivitäten auf dem Gelände des Erfahrungsfelds SCHÖNUNDGUT, auf dem der RaBauKi Abenteuerspielplatz stattfindet, sind dagegen möglich.

 

„Wir kommen gerne, weil es hier Spaß macht Buden zu bauen und es zu Hause langweilig ist“, sagt Cedrik, der an diesem Wochenende zum ersten Mal da ist.

 

Der Abenteuerspielplatz entwickelt sich derweil weiter: Die Kinder bereichern ihn mit den robusten Hütten und Zierelementen wie Gartenzwergen, die Erwachsenen arbeiten an einer verbesserten Infrastruktur, die auch den Betrieb im Winter ermöglicht. Hier stehen die Stiftung Demokratie im Alltag, Betreiber des Erfahrungsfeldes, und die Jugendwerkstatt des Förderband e.V. hilfreich zur Seite. Die Mittel dafür muss der Verein aber weitgehend selbst aufbringen. Dafür läuft aktuell die Aktion 1000x100, die erste Erfolge zeigt. „Eine solche Aktion ist für uns eine große Chance. Wir wissen, dass bereits 100 Euro viel Geld ist, jedoch hoffen wir darauf, dass Menschen kreative Lösungen finden, indem sie sich zu Gruppen zusammen tun, oder Flyer der Aktion an Menschen weitergeben, denen solche Spenden möglich sind“, betont Simone Knorre.

 

Interessenten sind herzlich eingeladen sich den Platz anzuschauen. Das Erfahrungsfeld und der umliegende Stadtwald laden zu einem Spaziergang ein, der RaBauKi ist jederzeit einsehbar. Wer den Betrieb erleben möchte, schaut bei einer Öffnungszeit vorbei.

Die nächsten RaBauKi-Termine

07. September 2019, 11:00-17:00
RaBauKi-Wochenendöffnungszeit

08. September 2019, 11:00-17:00
RaBauKi-Wochenendöffnungszeit

14. September 2019, 11:00-17:00
RaBauKi-Wochenendöffnungszeit

15. September 2019, 11:00-17:00
RaBauKi-Wochenendöffnungszeit

Helft mit...

Schon 5,-€ oder direkt 100,-€ für die Aktion 1000x100 können den RaBauKi e.V. enorm unterstützen.

Betrag
 EUR


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok