Auch in diesem Jahr wird der RaBauKi e.V., der Siegener Verein zur Förderung betreuter Abenteuerspielplätze, wieder ein Sommerprojekt in den Ferien durchführen und zwar vom 18.07.-05.08.2022. Der Verein hofft in diesem Jahr auf einen Sommer ohne Corona-Einschränkungen.

Am vergangenen Mittwoch hat das diesjährige Team, bestehend aus Pädagoginnen und Pädagogen verschiedener Fachrichtungen und Studierenden des Lehramts und der Sozialen Arbeit, die Vorbereitung des Projekts aufgenommen. „Der Beginn der Planungsphase ist jedes Jahr wieder eine aufregende Zeit, denn neben der Vorbereitung des Projekts werden auch neue Teamer und Teamerinnen in die Abläufe eingearbeitet und pädagogisch geschult und in diesem Jahr sind es gleich 17 Neue“, so Jessica Gießer aus der Pädagogik-Kleingruppe, die sich um die inhaltliche Aufarbeitung der pädagogischen Themen kümmert. 

Zur Umsetzung eines großen Abenteuerspielplatzprojektes in den Sommerferien gehört aber nicht nur die pädagogische Vorbereitung, sondern auch die organisatorische. Neben der Materialbeschaffung, der Organisation der Infrastruktur und der Öffentlichkeitsarbeit muss auch die Anmeldung zum Abenteuerspielplatz in die Wege geleitet werden. „Da sich jedes Jahr mehr Kinder anmelden als wir Plätze haben, müssen wir die Teilnahmeplätze verlosen. Zur Verlosung kann man sich anmelden entweder als einzelnes Kind oder aber als Gruppe (bis maximal fünf Kinder)“, so Anna Reeb, die zum zweiten Mal beim RaBauKi-Sommer dabei ist und in diesem Jahr die Arbeiten der Anmeldungsgruppe mit verantwortet.

Alle Kinder und Eltern, die schon ungeduldig auf den Start der Anmeldungsphase warten, können sich freuen: Die Lose können ab sofort online HIER ausgefüllt oder als Papierversion beim Verein eingereicht werden. Eine Anmeldung ist bis zum 26. Mai möglich. Die Bekanntgabe der Teilnahmeplätze erfolgt zeitnah ab dem 28.Mai. Für Rückfragen ist das Team des Abenteuerspielplatzes unter anmeldung@rabauki.de oder telefonisch unter 0175-8570021 (Mo.-Fr. 18.00-19.00 Uhr) zu erreichen.