Alle Neuigkeiten

Popular Articles

Recent Stories

RaBauKi-Weihnachtsspecial

RaBauKi-Weihnachtsspecial

Mit einer zusätzlichen Wochenendöffnungszeit und Taschenausgabe lässt der Siegener RaBauKi e. V. das Jahr 2021 enden.

Ein turbulentes, aufregendes und auch immer wieder mal sehr anstrengendes Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Obwohl man bedingt durch die Corona-Pandemie viele Einschränkungen eingehen musste, konnte der RaBauKi e. V. ein verlässliches wenn auch zeitlich begrenztes Sommerferienangebot für über 320 Kinder stellen. RaBauKi-2Go-Taschenausgaben überbrückten in der ersten Jahreshälfte die Zeit, in der der Verein nicht wie gewohnt die Tore des Abenteuerspielplatzes öffnen konnte. Nach dem Sommer war dann an jedem Wochenende der Platz für Kinder ab 6 Jahre geöffnet. Umfangreiche, umgesetzte Veränderungen an der Infrastruktur bieten darüber hinaus nun weitreichende Zukunftsmöglichkeiten für einen ganzjährig betriebenen Abenteuerspielplatz auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT.

Zum Jahresende hin kann der Siegener Verein RaBauKi aber noch mit einer vorweihnachtlichen Überraschung aufwarten.  „Bei unserem Dachverband, dem Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze (BdJA), konnten wir erfolgreich Fördermittel aus dem bundesweiten Corona-Aufholpaket für Kinder und Jugendliche stellen. Die gewonnenen Finanzmittel werden wir für eine zusätzliche Wochenendöffnungszeit einsetzen.“, so Hannah Bender, die in die Offene Kinder- und Jugendarbeit des RaBauKi e. V. mit einem Praktikum beim diesjährigen Sommerprojekt eingestiegen ist.

Die zusätzliche Wochenendöffnung vom RaBauKi-Abenteuerspielplatz ist auf den 18. und 19. Dezember von jeweils 11.00 bis 17.00 Uhr terminiert. Bis zu 40 Kinder pro Tag hätten dann noch Mal eine Möglichkeit RaBauKi-Luft zu schnuppern. Da die nasskalte Dezember-Witterung im Siegerland das ein oder andere Elternteil vielleicht davor abschrecken lässt, sein Kind zu RaBauKi gehen zu lassen und der Verein möglichst viele Kinder mit seinem „Weihnachtsspecial“ erreichen möchte, gibt es zusätzlich noch eine RaBauKi-2Go-Variante.

Wir sagen Danke!

Wir sagen Danke!

Das RaBauKi-Team 2021 traf sich am vergangenen Wochenende noch einmal abschließend, um das diesjährige Sommerprojekt zu reflektieren, Handlungsempfehlungen für das kommende Jahr zu formulieren sowie die letzten offenen „To-Dos“ zu klären und abzuarbeiten.

Hierzu gehört ganz erheblich ein ausdrückliches DANKESCHÖN an alle Unterstützer*innen des RaBauKi e. V. und Spender*innen, durch deren Beitrag unser pädagogisch inklusives Angebot verwirklicht werden konnte.

Halloween auf RaBauKi

Halloween auf RaBauKi

Halloween steht vor der Tür - und macht auch vor RaBauKi nicht halt. Und so erwartet Euch bei uns dieses Wochenende (Samstag und Sonntag) von 11 bis 17 Uhr neben dem "normalen Wahnsinn" eines Abenteuerspielplatzes auch noch Kürbis & Co.

Kommt vorbei - wir freuen uns auf ein spukiges Wochenende mit Euch!

Die Herbstferien enden - RaBauKi geht weiter!

Die Herbstferien enden - RaBauKi geht weiter!

Zum Ende der Herbstferien geht nicht nur die Schule wieder los; auch die Wochenendöffnungszeiten von RaBauKi sind wieder am Start! :)

Am 23. und 24. Oktober öffnet der Abenteuerspielplatz wieder von 11:00 bis 17:00 Uhr seine Pforten für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren.

Bitte beachten: da die Schule noch nicht wieder gestartet ist, benötigen wir an diesem Wochenende auch bei schulpflichtigen Kindern einen Nachweis über ein negatives Corona-Testergebnis, das maximal 48 Stunden alt ist. Sofern Du nicht im Voraus einen Test machen kannst, besteht auch die Möglichkeit, dass bei uns vor Ort ein angeleiteter Selbsttest gemacht wird. Falls Du nicht in Begleitung von Eltern oder Erziehungsberechtigten auf den Platz kommst, bring am besten die Einverständniserklärung mit, die Du weiter unten auf dieser Seite findest.

Anmeldemodalitäten, Inhalte und alle anderen wichtigen Informationen zu den Wochenendöffnungszeiten gibt es auf dieser Seite: LINK

  • Einverständniserklärung Corona-Test Kinder (WEÖZ).pdf (91,7 KB) Download
Das Abenteuer geht weiter

Das Abenteuer geht weiter

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Am kommenden Wochenende (28-29.08.) beginnen endlich wieder unsere Wochenendöffnungszeiten. Wir freuen uns, bis zu 40 Kinder auf dem schönsten Siegener Abenteuerspielplatz wiederzusehen. 

Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr erforderlich, es genügt eine einfache Anmeldung auf dem Platz. Kinder ab 6 Jahren können dann Samstag und Sonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr vorbeikommen. Bei der Anmeldung gilt für Eltern und Kinder weiterhin Maskenpflicht. 

Für den Fall, dass Sie vorab noch Fragen bezüglich der Wochenendöffnungszeiten haben - in der Anlage die entsprechenden Elterninformationen.

Für den Fall, dass Ihr Kind zum ersten Mal in diesem Jahr bei einer Wochenendöffnungszeit ist, begleiten Sie ihr Kind bitte zur Anmeldung.

Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende bei RaBauKi!  

Eure RaBauKi-Team

  • RaBauKi-Elterninformationen (WEÖZ).pdf (246,0 KB) Download
Das Ende eines Abenteuers ist der Anfang eines neuen

Das Ende eines Abenteuers ist der Anfang eines neuen

RaBauKi ist in die vierte und letzte Abenteuerspielplatzwoche gestartet. Während in den vorangegangenen Wochen die langsam steigenden Inzidenzzahlen in Siegen-Wittgenstein noch keine spürbaren Auswirkungen auf den Abenteuerspielplatz hatten, wurden die teilnehmenden Kinder der vierten Woche nun in zwei Farbgruppen eingeteilt und die einzelne Gruppe muss zu der anderen Gruppe Abstand halten bzw. einen Mundschutz tragen. Trotz dieser Einschränkungen wird das etwa 25-köpfige, überwiegend ehrenamtlich tätige Team, bestehend aus Studierenden der Sozialen Arbeit, bereits fertigen Lehrkräften sowie SozialpädagogInnen, alles daransetzen, dass die Kinder viele positive Erinnerungen an den RaBauKi-Sommer mitnehmen.

Hierzu tragen sicherlich auch die integrierten Kleinstprojekte im gesamten Ferienprogramm des Abenteuerspielplatzes teil, die durch drei bewilligte Anträge im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“ beim Dachverband dem Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V. (BdJA), überhaupt möglich waren. So konnte eine Rennstrecke für zwei Großkettcars angelegt und betrieben, eine Platzzeitung als Kommunikationsmedium etabliert und dringende Ersatzteile für das RaBauKi-eigene Großtrampolin angeschafft werden.

Die erste RaBauKi-Woche mit über 80 Kindern endet

Die erste RaBauKi-Woche mit über 80 Kindern endet

Der RaBauKi e. V. zieht erste Corona-Sommer-Zwischenbilanz.

Der Siegener RaBauKi e. V. zieht nach einer anstrengenden Aufbauwoche zwischen Starkregen und kräftigem Sonnenschein sowie der ersten Kinderwoche eine Zwischenbilanz. Zum Start von RaBauKi stand den Kindern bereits ab dem ersten Tag neben dem altbekanntem Hüttenbau ein großes buntes Spektrum an unterschiedlichen Aktivitäten zur Verfügung. Schmieden, Malen, Werkeln in einer Außenwerkstatt, eine Zeitungsredaktion unter einem Pavillon zur Gestaltung einer eigenen Platzzeitung und vieles mehr. Aus Haspeln und Balken wurde ein kleiner Kletter- und Balancier-Parkour errichtet und das – erst kürzlich angeschaffte – Großkettcar sah man nur sehr selten unbesetzt.

Schon in der Mitte der ersten Woche entstand ein reges Platzleben. So wurde der Nagel von den Kindern selber zur Währung erhoben, die Schubkarren wurden für Taxitransportfahrten eingesetzt und die ersten Geschäfte wie ein Bretterladen oder eine Saftbar öffneten.

Das RaBauKi-Team hofft sehr darauf, dass die steigenden Coronazahlen in Siegen-Wittgenstein auch noch in den nächsten drei ausstehenden Abenteuerspielplatzwochen auf einem niedrigen Niveau bleiben. Denn trotz eines vorhandenen Konzepts und Erfahrungen aus dem Vorjahr möchte man Einschränkungen auf dem RaBauKi-Platz vermeiden und so den Kindern ein Ferienerlebnis ohne Abstand und Maske ermöglichen.

Der Start des 26. Sommer-RaBauKi-Abenteuerspielplatzes rückt näher

Der Start des 26. Sommer-RaBauKi-Abenteuerspielplatzes rückt näher

Die Teilnahmeplätze wurden jetzt vergeben....

In nicht einmal drei Wochen geht es wieder los auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT auf dem Fischbacherberg. Zur Vergabe der Teilnahmeplätze für den vierwöchigen Abenteuerspielplatz in den Sommerferien hat der Siegener RaBauKi e. V. erneut zur Lostrommel gegriffen, um alle eingegangenen Anmeldungen durchzulosen und somit eine möglichst faire Vergabe der Teilnehmerplätze sicher zu stellen.

Insgesamt 353 Kinder warfen ihr Los in die Trommel, um einen der begehrten Plätze zu ergattern. Tatsächlich können auch 320 Kinder am Projekt teilnehmen, aber nicht wie gewünscht und wie in den vergangenen Jahren üblich über mehrere Wochen, sondern lediglich eine Woche.

dearenestruk

Wir schreiben alle unsere Texte auf deutsch. Die Übersetzungen dienen als Hilfe. Da eine Maschine die Texte übersetzt, kann es aber zu Fehlern kommen. Hier gilt der deutsche Originaltext.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind überwiegend essentiell für den Betrieb der Seite.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung eventuell nicht mehr alle Inhalte der Seite funktionieren werden.